THEMEN

 

Willkommen bei Konrad

Kunst   Heimat   Süddeutschland    Poesie    Philosophie

Geschichte   Kirchen   Klöster   Kunstgeschichte


Der Redaktionsleiter der Günzburger Zeitung Till Hofmann interviewte unseren Autor Georg Hartmetz zum Objekt seiner Publikation, die in unserem Verlag erschienen ist: zum Bildhauer Christoph Rodt...

 

Geschichte

Die Welt des Frater Felix Fabri
Folker Reichert (Hg.), Alexander Rosenstock (Hg.)

Die Welt des Frater Felix Fabri

Der Band widmet sich dem Leben und den Lebensleistungen des Dominikaners Felix Fabri. Die hier gesammelten Beiträge internationaler Forscher wurden auf der wissenschaftlichen Tagung zum 500-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek Ulm vorgetragen...

Das Fachbuch
Grenzüberschreitungen zwischen Altbayern und Schwaben

 

ist für mich eines der besten. Warum? Wir und unser Verlag in Weißenhorn waren schon immer Grenzgänger zwischen zwei kulturgeschichtlichen Gebieten, wenn man so will...

 

Geschichte

Wasser und Strom für München
Alexander Rotter

Wasser und Strom für München

Vom Cholera-Nest zur leuchtenden Metropole

Alles begann, als Autor Alexander Rotter erkannte, dass er in seinem Keller eigentlich im überwölbten Flussbett des Katzenbaches stand. Er folgte dem Lauf des ehemaligen Stadtbachs und machte eine sensationelle Entdeckung: Im...

Geschichte

Familie Eckstein
Neu
Walter Wuttke

Familie Eckstein

Lebensschicksale einer Musiker-Sinti-Familie

Die große Familie Eckstein war in der Weimarer Republik eine bekannte Dynastie aus Musikern. Engagements in Süddeutschland und darüber hinaus haben Johannes, Richard und Markus berühmt gemacht, bevor sie sich im bayerischen Vöhringen nieder ließen... Als ...

Kunstgeschichte

Christoph Rodt
Neu
Georg Hartmetz

Christoph Rodt

Bildhauer zwischen Renaissance und Barock

Der Holzbildhauer Christoph Rodt ist einer der bedeutendsten Künstler Schwabens. Mit seinem regional auf den Bereich zwischen Illertissen und Gundelfingen, Neresheim und Schwabmünchen konzentrierten Werk beschreitet Rodt den Weg vom Manierismus der ...

Kunstgeschichte

Johann Jakob Herkomer
Neu

Johann Jakob Herkomer

Symposium zum 300. Todestag

Johann Jakob Herkomer (1652–1717) muss zu den markantesten Vertretern des süddeutschen Barock gerechnet werden. Als Freskomaler und in Venedig geschulter Baumeister hat er die Kunstentwicklung seiner schwäbischen Heimat...

Grafik

Umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes Werk zur aktuellen Kalenderforschung von Josef H. Biller. Ein kommentierter Katalog zur Kulturgeschichte der Zeit, mit Originalabbildungen aus dem ungewöhnlich reichen Bestand der Staatsbibliothek Bamberg...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wir verwenden den Facebook-Pixel, um den Erfolg unserer Facebook-Aktivitäten beurteilen zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und Ihre Daten über Facebook ausgewertet werden.
Weitere Informationen Ok