THEMEN

Willkommen in der Buchhandlung im Alten Schulhaus,

bei uns bekommen Sie:

 


Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Ladengeschäft und beraten Sie gerne während unserer Öffnungszeiten (Sondertermine und Beratung telefonisch gerne unter 07309-2657 vereinbaren):

       Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
 14:00 - 18:00 14:00 - 18:00 14:00 - 18:00 14:00 - 18:00 9:00 - 12:00

 



Liebe Kunden, aus gesundheitlichen Gründen bleibt die Buchhandlung bis zum 21. November 2017 geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Unser Onlineshop steht Ihnen  rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Ausgesuchte Fachliteratur zu Kunst und Geschichte - jetzt neu!

 

Fieber, Zehnt und Sakrament - 800 Jahre St. Martin Filzingen
Neu
19,80 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Gabriele von Trauchburg

Fieber, Zehnt und Sakrament - 800 Jahre St. Martin Filzingen

Ein Ort auf den Spuren seiner Geschichte

"Ein kunsthistorisches Kleinod, ein außergewöhnliches Denkmal...", wie der Bürgermeister und der Pfarrer von Filzingen die Kirche St. Martin beschreiben. Bereits zur Zeit der Römer gelangte das Christentum an die Iller. Geweiht ist die Kirche St. Martin, der einst aus der ...

Oberpfälzer Klosterlandschaft
Neu
34,95 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Tobias Appl (Hg.), Manfred Knedlik (Hg.)

Oberpfälzer Klosterlandschaft

Die Klöster, Stifte und Kollegien der Oberen Pfalz

Die 27 Autoren des Bandes präsentieren die vielfältigen Facetten von rund 30 oberpfälzischen Klöstern und rücken so eine von der Öffentlichkeit und der Forschung oftmals übersehene oder nur...

Grenzüberschreitungen zwischen Altbayern und Schwaben
Neu
49,95 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

René Brugger (Hg.), Markus Würmseher (Hg.)

Grenzüberschreitungen zwischen Altbayern und Schwaben

Geschichte, Politik und Kunst zu beiden Seiten des Lechs

Die "grenzüberschreitende" Persönlichkeit des Historikers Prof. Dr. Wilhelm Liebhart begeistert in Vorträgen und Interviews seit Jahren schon das Publikum. Zwischen Altbayern und Bayerisch-Schwaben gibt es Geschichte und diese wird lebendig und dadurch erfahrbar...

Schwaben in Bayern
Neu
29,90 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Hans Frei (Hg.), Fritz Stettmayer (Hg.)

Schwaben in Bayern

Historisch-geographische Landeskunde eines Regierungsbezirks

„Landeskunde fördert die Verbundenheit der Menschen mit dem eigenen Lebensraum.“ Dieser vor nahezu 100 Jahren formulierte Auftrag ist nach wie vor hochaktuell. Die vertiefte Betrachtung des engeren Lebensraumes und die Vermittlung von Kenntnissen über Natur und Geschichte, Kultur und Wirtschaft stehen als...

Die benediktinische Reichsabtei Ottobeuren 1672–1803
Neu
88,00 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Klaus Schwager

Die benediktinische Reichsabtei Ottobeuren 1672–1803

Materialien zu Vorgeschichte, Planung, Bau und Ausstattung der neuen Klosteranlage sowie anderer Bauten des Ottobeurer Einflußbereichs – Teil I (1672–1740)

Ein überaus oppulentes, sehr umfassendes Werk in zwei Bänden zur Geschiche des Klosters Ottobeueren. eines der kunsthistorisch bedeutendsten Zeugnisse, die der Benediktinerorden im süddeutschen Raum seit dem späten 17. Jahrhundert hervorgebracht hat. Die mehrere Generationen...

FürstenMacht & wahrer Glaube
Neu
25,00 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Winfried Dier

FürstenMacht & wahrer Glaube

Reformation und Gegenreformation

Der Katalog zur Ausstellung in Neuburg an der Donau. FürstenMacht und wahrer Glaube beschäftigt sich mit der Frage, was der Wechsel zur evangelischen Konfession und dann wieder zurück zur katholischen Konfession mit dem Fürstentum gemacht hat. Neuburg war ein kulturelles Zentrum beider Glaubensrichtungen...

Volks- und landeskundliche Beschreibungen »Entlang der Iller«
Neu
25,00 €
sofort lieferbar

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Gerhard Willi, Georg Abröll, Christine Böhm

Volks- und landeskundliche Beschreibungen »Entlang der Iller«

Die Physikatsberichte der Stadt- bzw. Landgerichte Neu-Ulm, Roggenburg, Illertissen, Babenhausen, Memmingen, Ottobeuren und Grönenbach (1858–1861)

Die Lebendigkeit, Unmittelbarkeit, Direktheit und Subjektivität dieser von den Amtsärzten der Landgerichte auf ministeriale Anordnung von 1858 bis 1861 verfassten landeskundlichen und volkskundlichen Beschreibungen ihrer Amtsbezirke...