fbpx
THEMEN
Begegnungen in Mooshausen
Hanna B. Gerl (Hg.), Elisabeth Prégardier (Hg.), Annette Wolf (Hg.)

Begegnungen in Mooshausen

Romano Guardini, Maria Knoepfler, Maria Elisabeth Stapp, Josef Weiger

Hardcover, 17,5 x 24,5 cm
186 Seiten, 75 teils farbige Abbildungen
1990, Januar (2. Auflage)
ISBN 978-3-87437-292-3
vergriffen
23,00 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Eingweihte wissen längst von diesem malerischen Fleckchen an der Iller im schwäbischen Allgäu.

Der Theologe und Philosoph Romano Guardini (1885-1968) fühlte sich in Mooshausen daheim. Hier lebte auch der Freund seines Lebens und Denkens Dr. Josef Weiger (1883-1966), Pfarrer und Theologe.

Dies waren Begegnungen in gemeinsamer Arbeit, Nachdenkens und Besinnens, es entstand ein Kreis der Alternative einer geistig-religiösen Orientierung und Erneuerung.

Dazu gehörte Maria Knoepfler (1881-1927), die Übersetzerin der Schriften des englischen Kardinals John Henry Newman sowie die Bildhauerin Maria Elisabeth Stapp (1908-1995), die das literarische-geistige Thema in ihrere eigenen Bildsprache in Skulpturen verwandelte.

Dieses Buch besteht aus Briefen der oben Genannten, aus Texten anderer Autoren über diese und aus den teils farbigen Detailaufnahmen der bildhauerischen Arbeit. Vielseitig und tiefgründig verbindet sich hier das Literarische, Philosophische und Optische.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.