THEMEN
Die Weybergmühle im Flügelschlag der Zeit
Gustav Guisez

Die Weybergmühle im Flügelschlag der Zeit

Erzählungen von Gustav Guisez

Herausgegeben von Alois Denzel KG / Mit einem Vorwort von Siegfried Denzel / Überarbeitet von Christoph Konrad

Pappband, Hardcover, 15,5 x 21,0 cm
111 Seiten, mit 16 farbigen Abbildungen, davon 3 doppelseitig, und 15 Abbildungen in Schwarz-Weiss
2016, Dezember (1. Auflage)
ISBN 978-3-87437-574-0
sofort lieferbar
19,90 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Die Weybergmühle in Wertingen blickt auf eine mindestens 800-jährige Geschichte. Eingebettet in den historischen Rahmen beschreibt Gustav Guisez das Leben der Menschen auf diesem Mühlgut. Phantasiereich belebt er seine Erzählungen mit überlieferten und erdachten Anekdoten.


Schönes Lesebuch mit begleitenden Bildern in hervorragender Qualität - Made in Germany.


Zur Weybergmühle, so der historische Name, sind zwei weitere Bücher bei uns in Zusammenarbeit mit der Alois Denzel KG erschienen:

Kloster Weihenberg und die Weihenbergmühle

und

Unternehmensgeschichte Weihenbergmühle

 


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Das klappernde Mühlrad am rauschenden Bach

Die Weybergmühle im Wertinger Ortsteil Weihenberg

Kloster Weihenberg

Der Propst und sein unbotmäßiger Müller Hermann

Ulrich der Bühler und der Totschlag auf der Mühle

Die Beleihung des Hans Pütmüller mit der Weihenberger Mühle

Andreas Maier – ein Zeitgenosse von Kolumbus

Die Sage nimmt sich der Gestalt des Müllers Jakob Miller an

Müller Ettlin erbaut eine Ölmühle

Hanns Ettlin führt die Mühle durch den Dreißigjährigen Krieg

Hans Maier versucht sein Glück auf der Mühle Thoma Weymayr erbaut die Mühle neu

Georg Wagner erlernt vom Schwiegervater die Müllerei

Müller Joseph Brugger fand eine Heimat in der Weihenberger Mühle

Matthias Mayr – ein gefragter Mühlarzt

Johannes Hintermayer und seine Begegnung mit Doktor Georg Friedrich Gutermann

Johannes Linckh – ein Müller von echtem Schrot und Korn

Ignatz Fleiner und sein Mahlknecht, der Schiffzugssträfling

Johann Caspar Friedel übernimmt den maroden Mühlenbetrieb

Müller Leonhard Schuster und der Besuch von Hortense, Exkönigin von Holland

Joseph Schuster erweitert den Mahlbetrieb um eine Säge

Müllerfamilie Welzhofer – Aus einem mittelalterlichen Handwerksbetrieb wird eine moderne Mühle

Alois Denzel – Vom Mühlgut zum Unternehmen

Siegfried Denzel – Von der Schneidemühle zur internationalen Holzgroßhandlung

Christoph und Peter Denzel übernehmen das Unternehmen

  • Zeittafel
  • Quellen und Literatur
  • Wissenschaftliche Arbeiten
  • Glossar
  • Abbildungsnachweis und Impressum

Leseproben & Dokumente