THEMEN
Wer mehr wissen wollte, wie Wasser und Strom München verändert haben, der war beim Vortrag von
Alexander Rotter im
Bayerischen Hauptstaatsarchiv

am 14. Mai 2019 um 18.30

"Wasser und Strom für München"

Unser Autor hat über die Veränderung der städtischen Infrastruktur gesprochen, darüber wie...


 

wasserstrom opr1a

 

elementar die Wasserqualität für Münchens Bürger verbessert werden musste, wie sich hieraus die Elektrizität entwickeln konnte und dadurch München in ganz Europa berühmt machte.

Wie sich aus konkreten Forschungen ein immer größeres Projekt entwickelte und zum Buch wurde, können Sie Alexander Rotter selbst im Autorengespräch fragen, das wiederum ein ganz eigene Geschichte ist.

      Mit über 70 Besuchern war der Vortrag sehr gut besucht. Die Atmosphäre verdichteter Information zur historischen Stadt München wirkte anregend. Das Publikum ist Teil der Stadtgeschichte geworden.

 

Wir freuen uns über diesen Event, der in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München und dem Historischen Verein von Oberbayern e.V. entstanden ist.

Die komplette Pressemeldung zum Event können Sie hier lesen: PR-Mitteilung zum Vortrag

 

Zum Buch geht es hier lang: "Wasser und Strom für München"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wir verwenden den Facebook-Pixel, um den Erfolg unserer Facebook-Aktivitäten beurteilen zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und Ihre Daten über Facebook ausgewertet werden.
Weitere Informationen Ok