THEMEN
Hohenstaufen/Helfenstein. Historisches Jahrbuch für den Kreis Göppingen 6
Geschichts- u. Altertumsverein Göppingen e.V.;Kunst- u. Geschichtsverein Geislingen e.V. (Hg.), Walter Ziegler (Hg.)

Hohenstaufen/Helfenstein. Historisches Jahrbuch für den Kreis Göppingen 6

Mit Texten von Oliver Auge, Heribert Hummel, Rainer Mauch, Rainer Schreg, Roland Schweizer, Paul Thierer, Hubert Wolf

Hohenstaufen / Helfenstein. Historisches Jahrbuch für den Kreis Göppingen

Paperback, 24,0 x 17,0 cm
222 Seiten, 48 teils farbige Tafeln
1996, Januar
ISBN 978-3-87437-395-1
sofort lieferbar
18,00 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Das bekannte Spital in Geislingen, gegründet im Jahre 1351, bestand aus acht Häusern. Heute ist das "Viehhaus" in eine Musikschule umgewandelt und schmückt die Innenstadt. Ehe es Töne und Melodien beherbergte, konnten dort Kranke, Alte, Waisen und alle Bewohner mit Gebrechen Zuflucht und Pflege finden.


Abtei Wiesensteig gehört zu den ältesten Gründungen geistlicher Gemeinschaften im Filstal. Die Stiftungsurkunde aus dem 9. Jahrhundert benennt den Güterstand und wird hier detailiert übersetzt und widergegeben.

Erstaunlicherweise haben wir auch Nachweise über die Handhabung von Alkoholmissbrauch schon im 16. Jahrhundert, die für Württemberg dokumentiert ist.
Ganz anders steht es um die Kreuzigungsgruppe in Deggingen, die um 1500 entstanden ist - ihr Urheber bleibt bis heute nicht eindeutig identifiziert.


Rainer Mauch
Der Stiftungsbrief der Abtei Wiesensteig vom Jahre 861. Teil I Textedition und Übersetzungsvorschlag

Roland Schweizer
Überlegungen zu einer Kreuzigungsgruppe in Deggingen

Heribert Hummel
"Sammelt die übriggebliebenen Stücke, damit nichts verdirbt". Handschriftenfragmente des 14./15. Jahrhunderts im Gräflich Rechbergschen Archiv in Donzdorf

Oliver Auge
Das württembergische Vorgehen gegen Alkoholmissbrauch anhand von Göppinger Urfehden des 16. Jahrhunderts. Eine exemplarische Untersuchung als Beitrag zur frühneuzeitlichen Sozialgeschichte

Hubert Wolf
Erbgraf Otto von Rechberg - eine gute Partie? Ein Bischof und ein Benediktinerabt als Heiratsvermittler

Paul Thierer
Das Geislinger Spital

Rainer Schreg
Ein jung- oder endneolithischer Kieselanhänger aus Göppingen?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok