THEMEN
Reisen und Reisende in Bayerisch Schwaben 1
Hildebrand Dussler OSB (Hg.)

Reisen und Reisende in Bayerisch Schwaben 1

Band 1: Reiseberichte aus elf Jahrhunderten

Reiseberichte und Selbstzeugnisse aus Bayerisch-Schwaben [1]

Hardcover, 18,0 x 24,5 cm
384 Seiten, mit 5 Farbtafeln und 58 Abbildungen in Schwarz-Weiß
1980, Oktober (2. Auflage)
ISBN 978-3-87437-163-6
sofort lieferbar
19,80 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Reisende - vom Fürsten bis zum Wandergesellen, vom Pilger bis zum Ferienstudenten oder Künstler, darunter auch die junge Christina von Schweden - werden in unserem Buch dem Leser ihre Erfahrungen mit den Menschen in Städten und Gemeinden zwischen Lech und Iller, Ries und Allgäu mitteilen. Uns werden persönliche Einblicke in die Vergangenheit gewährt...

Zur Sprache kommen neben Augsburg auch viele Orte in Oberbayern, Tirol, Vorarlberg, Württemberg und Franken - abwechslungsreich und spannend.

Hier geht es zu:

Reisen und Reisende Band 3


Inhaltsverzeichnis

Geleitwort
Einleitung

Die Tabula Peutingeriana, um 365
Missionsreise des Heiligen Magnus um 720/730
König Heinrich II. auf der Reise nach Augsburg und Thingau im März 1004
Die Klausnerin Herluka, um 1085
Der Patriarch Wolfger von Ellenbrechtskirchen, 1204
Die ersten Franziskaner auf der Gründungsreise nach Augsburg, 1221
Der Benediktinerabt Albert von Stade, um 1236
Der Jerusalempilger Ritter Stephan von Gumppenberg, 1419
Graf Philipp der Ältere von Kathenellenbogen, 1433/1434
Gesandtschaft der Russen zum Unionskonzil, 1438
Die erste Pilgerfahrt des Dominikaners Felix Fabri, 1480
Der Domherr Wolf von Zülnhart, 1495
Der Florentiner Gesandte Francesco Vettori, 1507

Riccardo Bartolini, Kaplan des Kardinals Matthäus Lang, 1515
Antonio de Beatis, der Reisegefährte des Kardinals Luigi d'Aragona, 1517
Der Chorherr Sigmund Thunger, 1551
Grenzbegehung des Allgäuer Hauptkammes, 1561
Reichserbmarschall Alexander II. von Pappenheim, 1563/1564
Der Deutschherr Ernst von Buesäckh, 1587
Der englische Jurist Fynes Moryson, 1592 und 1595
Erbprinz Maximilian von Bayern, 1593
Herzog August der Jüngere von Braunschweig-Wolfenbüttel, 1598
Der Rechtsgelehrte Paul Hentzner, 1600
Der Marchese Giustiniani und sein Sekretär Bizoni, 1606
Wanderung der ersten Kapuziner ins Deutschordensterritorium Mergentheim, 1606
Nuntius Giudo Bentivoglio, 1615/1616

Der Kunsthändler Philipp Hainhofer, 1628
Reiserechnung des Kavalier-Studenten Sigmund Moritz von Weltz, Freiherrn zu Eberstein, 1639
Kardinal Carlo Rossetti, 1644
Der Uditore Giacomo Fantuzzi, 1652
Königin Christine von Schweden, 1655
Monsieur Balthasar de Moncony, 1664
Großherzog Cosimo III. von Toscana, 1667/1668
Der Medikus Charles Patin, 1671
Der schwedische Architekt Nicodemus Tessin der Jüngere, 1673
Der Bildhauergeselle Ferdinand Ertinger, 1682 und 1690
Der Maurinerpater Jean Mabillon, 1683
Der Fanziskanergeneral Coronelli, 1697
Ein spanischer Reiseführer von 1705
Der bayerische Hofbibliothekar von Oefele, 1733
Reise des Kemptener Fürstabts Anselm von Reichlin-Meldegg, 1742
Zwei Reisen des Benediktinerpaters Plazidus Scharl von Andechs, 1757 und 1768
Kardinal Garampi, 1761-1763

Schlesische Zisterzienser auf der Reise nach Citeaux, 1768
Der Fürstbischof von Freising auf Badereise, 1771
Der Benediktinerpater Konstantin Stampfer, 1784
Bericht eines napoleonischen Kriegstagebuchführers, 1806
Ferienreise eines Münchners, 1821
Der Tiroler Dichter Magnus Beyrer, 1825
Der Handwerksbursche Johann Eberhardt Dewald, 1838
Ferienreise des Gymnasiums Ulrich Reh, 1857

Register
Ortsweiser
Personenweiser
Sachweiser
Übersicht der wiedergegebenen Bildnisse
Abbildungsverzeichnis und Bildnachweise
Gesamtverzeichnis (Konkordanz der Reiseberichte, Abbildungen und Tafeln)


Reisen und Reisende, Band 1
*

Die junge Königin Christina von Schweden in 1634

*

Vincenzo Coronelli in 1697. Franziskaner und Kartograph