THEMEN
Weihnachtskrippe aus Tirol
Heinrich Kluibenschedl

Weihnachtskrippe aus Tirol

Ausschneidebogen, 28,0 x 36,0 cm
Weihnachtskrippe, 6 Bogen 57 Figuren, 37 Tiere
vergriffen
14,90 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Heinrich Kluibenschedls Weihnachtskrippe ging 1926 erstmals in Druck. Als Vorlage dienten ihm seine eigenen Fresken zum Weihnachtsthema am Gewölbe der Pfarrkirche zu Oetz (1891) im vorderen Tiroler Ötztal.

Der Künstler lebte in den Jahren 1849-1929 und war vor allem ein gefragter Freskomaler.

Kluibenschedls Papierkrippe weist eine Besonderheit auf: Sie erweitert den üblichen Zeitrahmen über das unmittelbare Weihnachtsgeschehen von Geburt, Hirtenverkündigung und Anbetung der heiligen Drei Könige hinaus:

Die figürlichen Darstellungen beginnen mit der Herbergsuche im Advent und den volkstümlichen Vorstellungen über Vorbereitungen im Stall in den Tagen vor der Geburt und enden mit der Flucht der Heiligen Familie vor Herodes nach Ägypten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.