THEMEN
Der Männelmacher Karl Louis Härtel aus Schlettau
Joachim Riebel

Der Männelmacher Karl Louis Härtel aus Schlettau

im Erzgebirge (1830-1910)

Krippenbuch, 21,0 x 20,0 cm
Kartoniert. 36 Seiten mit 30 Farbabbildungen
sofort lieferbar
7,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Der Posamentiermeister Karl Louis Härtel (1830–1910) war ein außergewöhnlicher Männelmacher des Erzgebirges. Seine eigenwilligen Weihnachtsfiguren und Hängeleuchter zählen zu den eindrucksvollsten figürlichen Schöpfungen erzgebirgischer Volkskunst. Es sind typische Einzelarbeiten eines außerordentlich begabten, jedoch nicht professionellen Herstellers. Die sauber gearbeiteten Drehteile stehen im Kontrast zu den mitunter einfachen Schnitzereien. Ihre besondere Ausstrahlung beruht auf den originellen gestalterischen Einfällen. Da die Stücke nicht zum Verkauf, sondern als Geschenke für die Familie gedacht waren, wurde ihre Gestaltung ohne die ökonomischen Zwänge einer Serienfertigung mit viel Liebe zum Detail und hohem Zeitaufwand umgesetzt. Das macht sie unverwechselbar.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok