fbpx
BÜCHER
Kloster Roggenburg. Das Lied seiner Gründung
Michael Probst

Kloster Roggenburg. Das Lied seiner Gründung

und seiner Stifterfamilie

Mit Texten von Adolf Herrmann, Anton H. Konrad, Franz Tuscher / Übersetzt von Hans Wieland

Pappband. Hardcover, 100 Seiten, 173 x 173 cm, 24 Abbildungen in Farbe und Schwarz-Weiß
ISBN 978-3-87437-291-6

sofort lieferbar
9,80 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Aus dem Lateinischen übersetzt von Hans Wieland.

Zu den faszinierenden Erscheinungen der Kirchen- und Kulturgeschichte in Europa gehört das Auftreten der großen Orden und ihrer Klöster.

Oft haben sie sich überaus schnell ausgebreitet, getragen von religiöser Begeisterung aller Bevölkerungsschichten.

Kloster Roggenburg gehört zum Orden der Prämonstratenser, 1126 gegründet.

In diesem Buch wird im ersten Teil die Geschichte des Ordens sowie die Geschichte des Klosters beschrieben.

Der zweite Teil besteht aus dem "Lied der Gründung" von P. Philipp Bayrhamer aus dem Jahr 1760. Auf Doppelseiten wird jeweils links der lateinische Text, rechts die deutsche Übersetzung dargestellt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.