THEMEN
Weihnachtskrippen im Sächsischen Erzgebirge
Reinhard Linß, Ursula Müller

Weihnachtskrippen im Sächsischen Erzgebirge

Erzgebirgische Volkskunst [10]

Krippenbuch, 21,0 x 21,0 cm
Paperback. 72 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, teils in Farbe
sofort lieferbar
9,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Die Weihnachtskrippe gehört zum Christfest wie der Tannenbaum - beide gelten als Symbole der Hoffnung. Seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts hat die Weihnachtskrippe - aus dem Böhmischen kommend - im sächsischen Erzgebirge Fuß gefasst.

Auch heute noch ist sie ein wichtiger Bestandteil der erzgebirgischen Volkskunstlandschaft - sei es als Einzelkrippe mit geschnitzten oder gedrechselten Figuren für die Wohnstube oder in erweiterter Form als Krippen- oder Weihnachtsberg. Dem Leser wird in diesem Band die ganze Vielfalt derartiger Weihnachtskrippen vorgestellt.

Exponate aus Museen, ständigen und zeitweisen Ausstellungen, von Schnitzvereinen, aus den Werkstätten von Hobbyschnitzern und professionellen Kunsthandwerkern vermitteln einen faszinierenden Überblick über die künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.