THEMEN
Osterrieder-Krippe
Annette Krauß, Sebastian Osterrieder

Osterrieder-Krippe

Guckkastenkrippe

Guckkästchen, 14,5 x 12,0 cm
ca. 10,5 cm tief
sofort lieferbar
6,90 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Die Anbetung der Heiligen Drei Könige zeigt mit drei beladenen Kamelen die Prunkstücke der Krippe von St. Ursula in München-Schwabing.

Die Figuren stammen vom bekannten Holzschnitzer Sebastian Osterrieder, die Szene hat kunstvoll Annette Krauß arrangiert.


Die Produktansicht ist eine perspektivische, daher kann die Abbildung längsrechteckig sein.

Beachten Sie bitte die oben angegebenen Maße.

Die Guckkästchen sehen nach dem Auffalten im Beispiel so aus:


guckkasten1
guckkasten2
Annette Krauß
© Annette Krauß

Annette Krauß

 

ist leidenschaftliche, ehrenamtliche und evangelische Krippenbauerin in der katholischen Pfarrkirche St. Ursula im Münchner Pfarrverband Altschwabing.

Sie beschäftigt sich bereits seit 14 Jahren mit dem Thema Krippen. Die kunstvollen Figuren von Sebastian Osterrieder im orientalischen Stil mit ihren subtilen Pigmentfarben, die ganz hervorragend aufeinander abgestimmt sind, schätzt sie besonders. Daneben kommen bewegliche und bekleidete Figuren der Jahreskrippe zum Einsatz, die besonders gut die Seelenzustände einzelner Protagonisten zu zeigen vermögen.

Annette Krauß war Kulturredakteurin beim „Donaukurier“ und im „Sonntagsblatt – evangelische Wochenzeitung für Bayern“. Sie hat Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft studiert und ist seit 1995 freie Kulturjournalistin im Bereich Kunst – Kultur – Kirche.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.