THEMEN

Man wird nie wissen, wie dieses Kind, die kleine Carolina von Jordan, ausgeschaut hätte, hätte sie zu einer jungen Frau wachsen können. Vielleicht wäre sie ihrer Cousine auf dem Bild ähnlich, die ebenfalls Carolina hieß?

"Prinzessin Wackerstein", so wurde das kleine Mädchen nach ihrem letzten Ruheort benannt und so entstand auch der Buchtitel.

 

 CarolinavonJordan kv m

Forensische Gesichtsrekonstruktion von "Prinzessin Wackerstein"

 

Man hat sie nach ihrem Tod sehr behutsam behandelt und ganz ausgezeichnet für die Ewigkeit erhalten.

Unser Autor, Prof. Dr. Andreas Nerlich, war bei der Öffnung des Sarges ganz angetan: Da "... wirkte die Kindermumie so, als hätte sie sich lediglich für eine kleine Rast hingelegt und gerade erst wieder die Augen geöffnet. ...Die langen blonden Haare, zu einer Art Mittelscheitel geteilt, umrahmten zu beiden Seiten das Gesicht. Ihr ungeordnetes Durcheinander verstärkten den Eindruck als wäre die Kleine soeben aus dem Schlaf erwacht und hätte den Kopf geschüttelt."

Ausgehend von dieser beeindruckenden Erscheinung entwickelte sich die Idee, den Hintergrund des kurzen Lebens der Carolina von Jordan zu erforschen - sowohl medizinisch-wissenschaftlich als auch historisch.

Entstanden ist daraus ein spannendes Buch, das einerseits ein Novum in unserem Verlagsprogramm ist, weil der Ausgangspunkt eine medizinische Untersuchung bildet, andererseits passt es auch in unseren Bereich der Geschichte, weil es die Historie der Eltern, darin einbeziehend des bayerischen Hofes einbindet und so die Lebensumstände und Ereignisse der damaligen Zeit abbildet.

So ist unser Titel "Prinzessin Wackerstein - Das Geheimnis einer bayerischen Kindermumie" in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil widmet sich Andreas Nerlich ausführlich dem geschichtlichen Hintergrund, im zweiten beschreibt er den Zustand, die Untersuchungen der Kleinen und die Ergebnisse seiner Forschungen.

Ein spannendes Buch mit vielen neuen Aspekten, die es ermöglichen, Carolina von Jordan und ihren Eltern im historischen Kontext näher zu kommen und teils unerwartete Einblicke in ihr Leben zu gewinnen. Pathologische Untersuchungen werden hier daher auch sachlich und umfangreich präsentiert.

 

Zum Buch:

 

9783874375894

 

 

 

 







 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.