fbpx
THEMEN

Der Gründer unseres Verlages wird geehrt:

Der angesehene Preis der Dr.-Eugen-Liedl-Stiftung "Pro Suebia" ging in diesem Jahr an Anton H. Konrad für sein verlegerisches Schaffen und sein ehrenamtliches Engagement.

 

Beides hat stets die Region Schwaben im Blick gehabt. Im von ihm gegründeten Verlag sind fast 600 Titel erschienen, Bücher mit Bezug zu Schwaben, zur Kultur- und Kunstgeschichte, zur Sprache und nicht zuletzt zum schwäbischen Dialekt mit all seinen Ausprägungen von Bayerisch Schwaben.

anton preis3

Als Kreisheimatpfleger sorgte er dafür, dass historische Gebäude und Gebäudekomplexe nicht abgerissen, sondern bewahrt, restauriert und später benutzt wurden. Ein gutes Beispiel ist Kloster Roggenburg, das heute wieder von Prämonstratensern belebt ist und sonst auch als Kultur- und Erholungskomplex Bekanntheit erlangt hat.

Dabei hat ihn seine Frau, Christl Konrad, stets "großartig" unterstützt, wie der Laudator und Vorstand der Dr.-Eugen-Liedl-Stiftung Prof. Dr. Hans Frei erwähnt hat.

Mit Anton H. Konrad wurde auch der Leiter des Maximilianmuseums Augsburg, Christoph Emmendörffer, ausgezeichnet.

Die festliche Preisverleihung fand unter großem Zuspruch und Beteiligung am 7.11.2018 im schönen Maximilianmuseum Augsburg statt.

Wir als Familienunternehmen freuen uns sehr über die Auszeichnung!


Die Augsburger Allgemeine hat hierüber berichtet - in einem Artikel des Journalisten Bernd Hohlen am 9.11.2018:

"Weißenhorner Verleger Anton Konrad bekommt wichtigen Kulturpreis"

 

In der Südwest Presse schreibt Carsten Muth am 20.11.:

"Hohe Auszeichnung für Verleger Anton Konrad"

 

Der Landkreis Neu-Ulm informiert hierüber ebenfalls: Pro Suebia Preis...


Lesen Sie hier über unseren Verlag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.