THEMEN
Illerzell
Franz Helmschrott, Karl Janson, Christoph Konrad, Eva Leistenschneider, Hellmuth Mößle, Ulrich Müller, Evamaria Popp, Anke Sczesny, Theodor Span, Jeannette Wischenbarth, Peter Wischenbarth

Illerzell

Stadt Vöhringen

Hardcover, 23,5 x 22,5 cm
384 Seiten, mit 299 historischen (sw) und zeitgenössischen farbigen Abbildungen, Qualitätsfadenbindung
2018, November
ISBN 978-3-87437-581-8
sofort lieferbar
39,80 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Illerzell ist heute ein attraktiver Wohnort und Stadtteil von Vöhringen.
Doch Jahrhunderte lang war Illerzell ein Dorf, geprägt von landwirtschaftlichen Anwesen und bäuerlichem Leben.

Was wissen wir noch von den ehemaligen Höfen in Illerzell und ihren Bewohnern? Wie sahen sie aus, wie haben sie gelebt?

Der vorliegende Band zeigt beides in zahlreichen historischen Fotografien und durch die Auswertung historischer Schriftstücke.

Heute ist Illerzell ein attraktiver Wohnort und Stadtteil von Vöhringen, das Illertal-Gymnasium ist tägliches Ziel für hunderte von Schülern und Lehrern. Dieses Buch ist für alle, die wissen wollen, woher sie kommen, wo sie leben oder wo sie zur Schule gehen.


In der Zeitung finden sich zwei Artikel der Journalistin Ursula Katharina Balken.

Der neueste Artikel heisst:

"Vom schwierigen Suchen und Finden: Die "Zellemer" und ihre Geschichte"

vom 30.11.2018 online-Portal der augsburger-allgemeine.de

Er wurde in den dazugehöringen Printversionen ebenfalls veröffentlicht:

am 1.12.2018 in der Illertisser Zeitung und am 18.12.2018 in der Neu-Ulmer Zeitung

 

Davor wurde schon die Buchpräsentation am 26.11.2018 von gleicher Journalistin angekündigt:

"Die vielen Seiten von Illerzell gibt es jetzt in einer Chronik nachzulesen"

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.