fbpx
THEMEN
Hohenstaufische Erinnerungen in Apulien
Arthur Haseloff

Hohenstaufische Erinnerungen in Apulien

Memorie Sueve in Puglia

Herausgegeben von Gesellschaft für staufische Geschichte e.V., Göppingen / Übersetzt von Leopold Bibbo / Mit Fotografien von Lala Aufsberg, Anton H. Konrad / Mit Illustrationen von Carl Hradil / Mit einer Einleitung von Dankwart Leistikow

Schriften zur staufischen Geschichte und Kunst

Hardcover, 17,5 x 24,5 cm
104 Seiten, 16 Originalabbildungen, 53 großteils farbige Tafeln
1991, Januar
ISBN 978-3-87437-314-2
sofort lieferbar
14,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Jubiläumsband zur Erforschung der Geschichte der Staufer und ihrer großartigen Epoche.

Kathedralen und Kastelle des 12.-14. Jahrhunderts aus normannischer, staufischer und der Anjou-Zeit gestalten bis heute das historische Aussehen der apulischen Städte von Barletta bis Tarent, von Foggia bis Otranto, überragt von Kaiser Friedrichs II. "Castel del Monte".

Haselhoffs Aufsatz von 1906 leitete die spätere Erforschung dieser Zeit ein.


Inhaltsverzeichnis

 

Zum Geleit

Prefazione

Dankwart Leistikow: Einführung

Arthur Haseloff: Hohenstaufische Erinnerungen in Apulien

Leopoldo Bibbò: Nachwort des Übersetzers

Lala Aufsberg / Anton H. Konrad: Bildteil

Dankwart Leistikow: Introduzione

Leopoldo Bibbò: Nota del traduttore

Arthur Haseloff: Memorie Sveve in Puglia

 


Galerie Erinnerungen Apulien
*

Abteikirche S. Leonardo di Siponto

*

Erzengel Michael, Kapitell S. Leonardo di Siponto

*

Kathedrale S. Sabino

*

Bronzetür, Kathedrale S. Nicola Pellegrino

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.