THEMEN
Deckenleuchter und Schwibbogen im Sächsischen Erzgebirge
Ingrid Kolb, Klaus Maschke, Ursula Müller

Deckenleuchter und Schwibbogen im Sächsischen Erzgebirge

Erzgebirgische Volkskunst [6]

Krippenbuch, 21,0 x 21,0 cm
Paperback. 72 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, teils in Farbe
sofort lieferbar
9,95 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Wenn man heute das Erzgebirge in der Advents- oder Weihnachtszeit besucht, erstrahlen ganze Dörfer und Städte im wahren Lichterglanz. Und in den hell erleuchteten Fenstern sind neben Lichterengeln und Bergmännern auch die Schwibbögen zu finden.

In vielen Orten sind sogar großformatige Schwibbögen als Zeugen bergmännischen Brauchtums im Freien aufgestellt. Zur Vielzahl der traditionellen Lichterträger gehören ebenfalls die Deckenleuchter, auch Hängeleuchter genannt, die es in vielen Formen und Arten zu bewundern gilt.

Beide Erzeugnisse der erzgebirgischen Volkskunst werden in diesem Band näher vorgestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.