fbpx
THEMEN
Krippen im Volkskunstmuseum - Tirol

Krippen im Volkskunstmuseum - Tirol

Miniaturen des Evangeliums

Softcover, 21,0 x 14,8 cm
56 Seiten, mit 28 ganzseiteigen, exzellenten Abbildungen in Farbe
sofort lieferbar
24,10 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

In der Dauerausstellung des Tiroler Volkskunstmuseum sind einzigartige Krippen aus der Zeit vom späten 18. zum 20. Jahrhundert zu bewundern.

Sie stammen Johann Giner d.Ä., Georg und Felix Haller, Josef Benedikt Probst und anderen. Die Krippenausstellung im Volkskunstmuseum ist ein Ort der Muße, des Schauens und Betrachtens einer meisterhaften Kunst.

Der Krippenführer leitet durch diesen besonderen Teil des Museums und gibt Informationen über die Künstler der Krippenfiguren, des Krippenbergs und der Krippenhintergründe der 27 ausgestellten Krippenszenen.

1608 wurden in Innsbruck erstmals Krippen "zur Erbauung und Zufriedenheit der Gläubigen" gezeigt. Diese waren Ausgangspunkt einer bis heute andauernden Popularität in Tirol.

 

 


Krippen im Volkskunstmuseum - Tirol

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.