THEMEN
Köngen. Ein Schloss und seine Herrschaften
Kathrin Fastnacht

Köngen. Ein Schloss und seine Herrschaften

Pappband, 24,0 x 22,0 cm
322 Seiten, 61 farbige und 39 schwarz-weiße großteils ganzseitige Abbildungen, mit 4 Genealogien
2007, September (1., Aufl.)
ISBN 978-3-87437-530-6
zur Zeit nicht lieferbar
24,90 €

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

     

Das über 600 Jahre alte Schloss in Köngen am Neckar (Kr. Esslingen) blickt auf eine ereignisreiche und wechselvolle Geschichte zurück. Es wurde von den Reichsrittern Thumb von Neuburg erbaut. Später an König Wilhelm I von Württemberg verkauft, der es wiederum im 19. Jahrhundert an den bürgerlichen Jakob Friedrich Weishaar, einen Spitzenjuristen im württembergischen Verfassungskampf, veräußerte. Seine Nachfahren lebten bis ins 20. Jahrh. hinein im Schloss.
Spannende Geschichte aus dem ereignisreichen Leben vieler Generationen der Schlossbesitzer in Köngen bis zum Übergang des Schlosses an die Gemeinde werden beleuchtet. Viele Fragen nach den Lebensbedingungen, den Wohnverhältnissen, den Gefühlen und Verhaltens- und Wahrnehmungsweisen werden beantwortet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok