fbpx
THEMEN

Am Freitag, den 28.10.2022 hat unser Autor, Mumienforscher Andreas Nerlich, in Wackerstein, dem Familiensitz von Wilhelm von Jordan, einen Vortrag zum dritten Band der Wackersteiner Trilogie gehalten.

Unweit der Familiengruft, in der nun alle Angehörigen wieder ruhen, wird unser Verlag einen weiteren Abend zur Buchvorstellung von "Wilhelm von Jordan", dem Vater von "Prinzessin Wackerstein"...

 - und diesmal zusammen mit der Gemeinde Wackerstein - veranstalten.

 nerlich andreas 973

 

 

Wackerstein ist ein Kulturort. Er gehört zu Markt Pförring, zwischen Ingolstadt und Regesburg malerisch an der Donau gelegen, und beherbergt als Sitz der von Jordans ein schönes, bis heute erhaltenes Schloß, das auf einem Felsen gebaut ist.

 

Der dritte Band "Wilhem von Jordan" ist eine lehrreiche, exzellent recherierte Geschichte eines jungen Mannes aus Preußen, der auszog, um in Bayern sein Glück zu machen. Sein berufliches und privates Leben werden im ersten Teil, die forensisch-medizinischen Ergebnisse im zweiten Teil des umfangreichen Buches beschrieben. Mit hervorragenden Abbildungen zu allen Themen bietet unsere Publikation einen echten Einblick in die Geschichte eines Mitgestalters des modernen Bayern im Entstehen.

 

Der Abend war sehr schön, die Bürgermeister und die Einwohner von Wackerstein leben und lieben ihre Geschichte.

Reges Interesse an der Veranstaltung selbst und an deren Inhalt zeugen davon.

Wir sind immer noch ganz begeistert!

 


Zur Wackersteiner Trilogie gehören folgende Bände in absteigender Reihenfolge:

Teil III: Wilhelm von Jordan, 2022
Teil II:  Prinzessin Wackerstein, 2019
Teil I:   Die Mumie des Königs General, 2016

 


Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.